1. MGC Süßen gewinnt ersten Spieltag der Verbandsliga in Monrepos

Nach einigen Jahren der Abwesenheit einer Süßener Mannschaft im Ligenspielbetrieb, trat am 2. April wieder ein Team unseres Vereins in der Verbandsliga an.
Für die neu formierte Mannschaft spielten Gerd Fischer, Michael Just, Jürgen Lang, Daniel Patan, Benjamin Walther und Paul Wetzel. Auf der Minigolfanlage des MGC Monrepos entwickelte sich ein spannender Wettkampf. Nach der ersten Runde lag unsere Team mit sehr ausgeglichenen Runden von 3 x 31 und 3 x 30 Schlägen auf Platz eins. Allerdings hatten wir nur einen Vorsprung von 2 bzw. 4 Schlägen auf die Mannschaften aus Asperg und Ulm. Der Vorsprung auf Asperg ging in der zweiten Runde verloren und beide Teams lagen nun gleich auf – Ulm fiel allerdings um 13 Schläge zurück. In Runde drei konnten wir uns wieder etwas von Asperg absetzen und hatten nun 4 Schläge Vorsprung vor der letzten Runde. Ulm fiel weiter zurück und hatte jetzt 15 Schläge Rückstand auf uns. Die übrigen Mannschaften lagen zu diesem Zeitpunkt schon deutlich zurück. In der letzten Runde standen nach den ersten 4 Spielern leider nur Runden von 30, 33 und 2 x 35 Schlägen für uns an der Ergebnistafel. Zum Glück ließen die Spieler aus Asperg aber ebenfalls nach, so dass sie keine Schläge auf uns gut machen konnten. Und die sehr guten Runden von unseren beiden Schlussspielern Jürgen Lang (28 Schläge) und Gerd Fischer (27 Schläge) entschieden den Spieltag dann für uns. Am Ende gewannen wir mit 10 Schlägen Vorsprung vor Ulm, das Asperg noch um einen Schlag abfangen konnten.

Link zur Tabelle nach dem ersten Spieltag

Ergebnisse des 1. Spieltages

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen