2. Spieltag zu den Württembergischen Seniorenmeisterschaften 2019

Auch in dieser Saison durften sich die Teilnehmer an der Rangliste mit der Filzgolfanlage des TV Niederstetten auseinandersetzen und bekamen wie immer aufgezeigt wo die Grenzen ihres Leistungsvermögens liegen. Selbst Kaderspieler mussten an einigen Bahnen hin und wieder ihren Ball aufnehmen ohne das Ziel erreicht zu haben. Insgesamt gab es in der Mannschaftswertung nur 8 grüne und 16 rote Runden – demgegenüber standen 72 schwarze Ergebnisse! Keine einzige Mannschaft konnte dabei mehr als zwei grüne Runden für sich verbuchen – nicht einmal der Heimmannschaft des TV Niederstetten gelang dies und man kann als Fazit des Spieltages nur festhalten, dass keine der Mannschaften der Anlage gewachsen war.

Nach mehreren vergeblichen Anläufen in den letzten Jahren gelang es dem TV Niederstetten dieses Mal seinen Heimvorteil zu nutzen und gewann den Spieltag mit 6 Schlägen Vorsprung vor unserem Seniorenteam. Der MGC Metzingen landete mit weiteren zwei Schlägen Rückstand auf uns auf Rang drei. Aufgrund der besseren Schlagzahl führt nun der TV Niederstetten mit 5 Schlägen Vorsprung die Tabelle nach zwei von vier Spieltagen an. Es folgt Punktgleich unser Team und die Mannschaft des MGC Metzingen belegt mit 8 Punkten Rückstand den dritten Platz.

sdr

Die aktuelle Tabelle mit allen Mannschaften finden Sie hier.