Seniorenteam wird Württembergischer Mannschaftsmeister 2018

Vor dem letzten Spieltag zur Württembergischen Seniorenmeisterschaft führte unser Team zwar die Tabelle an, aber der Vorsprung auf den Tabellenzweiten, den MGC Metzingen betrug nur einen Punkt. Wenn uns der MGC Metzingen auf der schwierigen Miniaturgolfanlage in Oberkochen geschlagen hätte, wäre die Führung verloren gegangen und die Meisterschaft passe gewesen. Der Spieltag war daher so spannend wie schon lange nicht mehr – wer würde am Ende die bessere Leistung abrufen können und hatte die besseren Nerven. Nach Runde 1 wurde die Dramaturgie sogar noch etwas gesteigert, denn das Team aus Metzingen und wir spielten jeweils eine 75er Mannschaftsrunde und der Zweikampf um den Titel nahm zunächst den erwarteten Engen Verlauf. In der zweiten Runde legten unsere Senioren dann aber richtig los und spielten mit Ergebnissen von 20 – 23- 23 – 23 vier grüne Runden – was an diesem Tag keiner anderen Mannschaft mehr gelingen sollte. Mit der daraus resultierenden Mannschaftsrunde von 66 Schlägen nahm man dem MGC Metzingen, der eine 76er Mannschaftsrunde spielte, 10 Schläge ab. Damit war ein großer Schritt Richtung Titelverteidigung gemacht – aber noch waren zwei Runden zu spielen. Unsere Senioren ließen aber nichts mehr anbrennen, spielten souverän weiter und bauten die Führung in Runde 3 mit 72 Schlägen und zum Schluss noch mit der zweitbesten Mannschaftsrunde des Tages und 70 Schlägen kontinuierlich aus. Am Ende lag unser Team dann insgesamt 15 Schläge vor dem MGC Metzingen, holte den Tagessieg mit 12 Schlägen Vorsprung vor dem MGC Schwaikheim und 14 Schlägen vor dem MGC Oberkochen und wurde damit erneut Württembergischer Seniorenmannschaftsmeister.

Herzlichen Glückwunsch zu dem starken Auftritt unserer Senioren in Oberkochen und zur Meisterschaft!

Alle Ergebnisse des Tages und die Abschlusstabelle finden Sie hier.